Jugendseminar ‚Peacing it Together 2‘

Share this page

Share 'Jugendseminar ‚Peacing it Together 2‘' via Facebook, Twitter or email below.

Anläßlich der Maueröffnung vor 30 Jahren und des 21-jährigen Jubiläums des Karfreitagsabkommens sind Jugendliche aus Deutschland und Nordirland wieder zusammengekommen, um gemeinsam über Themen zu diskutieren, die den Frieden in ehemaligen Grenz- und Konfliktregionen betreffen.

Brücken bauen

Das Jugendseminar fand vom 7. bis 10. November 2019 in Leipzig statt. Es wurde von UK-German Connection gefördert und in Kooperation mit NICILT durchgeführt.

Nach dem erfolgreichen ersten Jugendseminar zum Thema ‚Peacing it Together‘ im November 2018 in Belfast hatten dieses Jahr wieder 50 Jugendliche aus Nordirland und Deutschland die Gelegenheit, sich mit Gleichaltrigen auszutauschen und noch mehr über folgende Themen zu erfahren:

  • Aufwachsen in ehemaligen Grenz- und Konfliktregionen
  • die Rolle von interkulturellen Jugendbeziehungen im Friedensprozess
  • eine gemeinsame Zukunft schaffen

Leipzig und Berlin entdecken: Vergangenheit und Gegenwart

Neben thematischen Diskussionsrunden sind die Jugendlichen in die Geschichte von Leipzig und der Montagsdemonstrationen eingetaucht. Es standen Exkursionen auf dem Programm, auf denen die Teilnehmer/-innen die Geschichte von Leipzig entdecken und sich auch mit Gegenwart und Zukunft der Stadt auseinandersetzen konnten. Auf dem Programm standen:

  • historische Führungen durch Leipzig und Berlin
  • von Experten geleitete Workshops
  • einige der Jubiläumsfeierlichkeiten der Montagsdemonstrationen miterleben

Nach dem Seminar

Nach ihre Heimkehr werden unsere Teilnehmer/-innen ihre neue Ideen und die Ergebnisse des Seminars mit ihren Freund/-innen und weiteren Gesellschaft teilen. Unser Seminarbericht und eine Fotogallerie der Veranstaltung folgen in Kürze!